Feuerteufel schlägt wieder zu

In der Nacht zum Freitag brannte es gegen 00:30 Uhr erneut im Leipziger Stadtteil Holzhausen. In der Stötteritzer Landstraße stand der Anbau einer Tischlerei in Flammen. Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor größerer Schaden entstand. +++

In der Nacht zum Freitag brannte es gegen 00:30 Uhr erneut im Leipziger Stadtteil Holzhausen. In der Stötteritzer Landstraßestand der Anbau einer Tischlerei in Flammen. Das Feuer drohte, sich auf das gesamte Gebäude auszubreiten, was die Einsatzkräfte jedoch verhindern konnten. In dem 24 Quadratmeter großen Holzanbau befanden sich vor allem Geräte für Gartenarbeit, wie zum Beispiel ein Rasenmäher. Nach Einschätzung der Polizei ist die Höhe des Schadens noch unklar.
Seit Wochen halten die Brände im Südosten Leipzigs an. Die Feuerwehr in Holzhausen musste in dieser Woche nun schon zum fünften Mal nachts ausrücken. In all diesen Fällen ist Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Polizei prüft einen Zusammenhang.