Feuerwache Alberstadt feiert Richtfest

An der neuen Feuer- und Rettungswache in der Dresdner Albertstadt wurde heute das Richtfest gefeiert. Der neue Standort an der Magazinstraße soll als Ersatz für die Louisenstraße dienen. +++

Die Feuerwache entsteht in einer Kaserne der sächsischen Arbeiterabteilung aus dem späten 19. Jahrhundert.

Das Haus wird dafür denkmalgerecht saniert. Das Vorratsgebäude der ehemaligen Garnisonsverwaltung ist für das neue Ausbildungszentrum vorgesehen.

Bis Ende des Jahres soll die Feuer- und Rettungswache fertig sein.
Die Kosten belaufen sich auf 16 Millionen Euro. Anfang kommenden Jahres soll sie in Betrieb gehen.
 
Die Arbeiten am Ausbildungszentrum mit einem Brandübungshaus und integrierter Brandsimulationsanlage sollen 2016 beginnen.