Feuerwehr auf Einsatzfahrt verunglückt

Jahnsdorf – Am Freitagnachmittag kam es in Jahnsdorf nach ersten Informationen gleich zu zwei schweren Verkehrsunfällen.

Gegen 14.30 Uhr war ein Ford auf dem Mühlweg von der Straße abgekommen.

Der Pkw kollidierte daraufhin mit einem Telefonmasten und überschlug sich. Fahrer und Beifahrer wurden dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Die beiden mussten aus dem Fahrzeug befreit werden und wurden schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

© Härtelpress
 

Auf dem Weg zum Einsatzort verunglückte nur unweit des Pkw-Unfalls außerdem ein Kleintransporter der Feuerwehr.

Der Ford Transit war mit Sondersignal auf der B 169 unterwegs, um zum Unfallort zu gelangen. Am Abzweig Mühlweg krachte das Einsatzfahrzeug gegen einen Seat.

Nach ersten Informationen wurden der Seat-Fahrer und der Fahrer des Feuerwehrautos ebenfalls verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Aufgrund der Unfälle musste die B 169 zeitweise voll gesperrt werden.

© Härtelpress