Feuerwehr befestigt Gohliser Elbdeich

Am Dienstagmittag hat die Feuerwehr den Gohliser Elbdeich mit Sandsäcken befestigt. Das soll auch bei stetig hohem Elbpegel die Stabilität des Deiches gewährleisten. +++

Doch nicht nur der hohe Elbpegel stellt eine Gefahr für die Anwohner in Flussnähe dar.
 
Der rasant steigende Grundwasserspiegel kann zu irreparablen Schäden an Häusern führen.

Um sich gegen die Einflüsse des Grundwassers zu schützen müssen gegebenenfalls Keller oder Tiefgaragen geflutet werden.

Damit wird der Druck von außen ausgeglichen und verhindert, dass das Haus durch die Belastung angehoben wird.

Selbst wenn das Elbwasser zurückgeht, wird mit einem tagelangen weiteren Ansteigen des Grundwasserspiegels gerechnet.

Anwohner können sich unter anderem bei der Stadt über die Gefährdung durch das Grundwasser informieren, erklärt Andreas Rümpel, Amtsleiter des Brand- und Katastrophenschutzamtes, im Video.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!