Feuerwehr-Proteste erfolgreich

Die Arbeitszeit der Feuerwehrleute in Leipzig soll auf 48 Wochenstunden abgesenkt werden, dies teilte das Personalamt der Stadt Leipzig am Donnerstag mit. +++

Die Feuerwehrmänner hatten in den vergangenen Monaten immer wieder für bessere Arbeitszeiten demonstriert. Nun lenkte die Verwaltung ein. Das Herabsetzten der bisherigen Wochenarbeitszeit von 52h auf 48h soll nun durch einen Stufenplan schrittweise realisiert werden.

 Ab 1. Januar 2015 wird die durchschnittliche Wochenarbeitszeit von 52 auf 50 Stunden gesenkt, ab 1. Januar 2016 soll die 48-Stunden-Woche gelten. Durch das neue Dienstmodell müssen allerdings 21 zusätzliche Feuerwehrleute eingestellt werden.