Feuerwehr reinigt Viadukt

Chemnitz – Am Wochenende sind am Viadukt in Chemnitz Rabenstein angebbrachte Farbschmierereien entfernt worden.

[@cmms_media:false]

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rabenstein nahmen gemeinsam mit der Feuerwache III der Berufsfeuerwehr Chemnitz am Samstagvormittag die Entfernung im Rahmen einer Einsatzübung vor. Unbekannte hatten die unter Denkmalschutz stehende Brücke vor einigen Wochen verunziert.

Mit einer Drehleiter entfernten die Feuerwehrleute zunächst mechanisch die Farbe. Danach wurden die Stellen mit brauner Rostschutzfarbe überstrichen. Die Drehleiter musste mehrfach umgesetzt werden, da die Schmierereien umfangreich angebracht waren. Dadurch kam es zu kurzzeitigen Sperrungen der Oberfrohnaer Straße in Höhe des Viadukts.

Die markante, bereits 1945 still gelegte Brücke dient als Fußgängerweg und soll künftig aufwändig saniert werden. Allerdings ist die Finanzierung noch nicht gesichert.