Feuerwehreinsatz in der Flemmingstraße

Chemnitz – Am Dienstag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 14.30 Uhr in Chemnitz zur Flemmingstraße 8 gerufen. In der Wohnung einer 81-jährigen Seniorin war es aus zunächst unklarer Ursache zum Brand gekommen.

© Härtelpress

Die Kameraden der Feuerwehr löschten die Flammen, während Mitarbeiter der Einrichtung die übrigen Bewohner evakuierten. Verletzt wurde niemand.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte die 81-Jährige einen Topf mit Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen, als sie ihre Wohnung verließ. Dadurch kam es zu einer Rauchentwicklung und im weiteren Verlauf zu einem Brand.

Die betroffene Wohnung ist gegenwärtig unbewohnbar. Die anderen Bewohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen.

Über die Höhe des Schadens gibt es derzeit keine Angaben.