Feuerwehreinsatz in der Eisenbahnstraße: Sofa im Treppenhaus in Flammen!

In der Nacht zum Freitag wurde die Leipziger Feuerwehr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Eisenbahnstraße gerufen. Es war ein Feuer im Treppenhaus ausgebrochen, dass allerdings schnell gelöscht werden konnte. +++

Die Helfer in der Not waren aber nicht die Kameraden der Feuerwehr. Da im Notruf von einer im Dachgeschoss des Hauses eingeschlossenen Person die Rede war, rückte auch die Leipziger Polizei aus und war schneller vor Ort. Die Beamten löschten ein brennendes Sofa im Treppenhaus. Das eine Person in der Dachgeschosswohnung eingeschlossen sei, bestätigte sich allerdings nicht. Die Polizei nahm dennoch die Ermittlungen auf, da die Brandursache nicht klar ist. Eine Straftat wird dabei nicht ausgeschlossen.