Feuerwehren leisteten großen Beitrag zur Einheit

Die Zusage der Unterstützung der Bundesregierung für die Beibehaltung des flächendeckenden Brandschutzes in Deutschland hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Freitag während des 28. Deutschen Feuerwehrtages mit einem großen Lob an die überwiegend ehrenamtlich tätigen 1,3 Millionen Feuerwehrleute verbunden.

„Dass es die Feuerwehren in Deutschland gibt, ist für die Bundeskanzlerin nicht nur ein beruhigendes, sondern ein wunderbares Gefühl“, sagte Merkel am Freitag zur Begrüßung der mehr als 250 Delegierten und Gäste des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) im Rahmen des 28. Deutschen Feuerwehrtags in Leipzig.