Feuerwehrunfall: Ein Verletzter

Am Donnerstagmorgen kam es zu einem Brand auf einem Industriegelände. Sowohl die Beamten der Polizei, als auch die Kameraden der Feuerwehr wurden umgehend zum Einsatzort gerufen. +++

Auch das Einsatzfahrzeug der Berufsfeuerwehr Leipzig eilte zum Geschehen. Es kam dort aber nicht an.

Mitten auf der Merseburger Straße endete die Blaulichtfahrt in einem Unfall. Trotz angeschaltetem Martinshorn schien eine VW-Fahrerin die heraneilende Feuerwehr nicht bemerkt zu haben. Sie prallte in die Beifahrerseite des Einsatzfahrzeuges.

Ein Insasse in dem VW wurde verletzt. Sowohl an dem Kleinwagen, als auch an dem Feuerwehrfahrzeug entstand ein erheblicher Sachschaden.