FIFA U-20-Frauen-WM: Teilnehmerfeld komplett

Mit dem Einzug von Brasilien und Kolumbien ins Endspiel der südamerikanischen U-20-Frauen-Meisterschaft sind die 16 Teilnehmer für die FIFA U-20-Frauen-WM 2010 nun vollständig. Spielort witrd auch Dresden sein. +++

Brasilien und Kolumbien haben mit ihrem Einzug ins Endspiel der südamerikanischen U-20-Frauen-Meisterschaft die Fahrkarte zur FIFA U-20-Frauen-WM 2010 gelöst.

OK-Präsidentin Steffi Jones gratulierte den beiden Verbänden und hieß sie schon heute herzlich Willkommen in Deutschland.

„Eine WM ohne Brasilien wäre einfach unvorstellbar gewesen. Die brasilianische Nationalmannschaft bringt technische Klasse und enorme Spielfreude mit. Sie zählt ganz sicher zu den Titel-Kandidaten. Mit Kolumbien haben wir einen WM-Neuling, der sich ganz sicher die eine oder andere positive Überraschung zum Ziel gesetzt hat.“ , sagte Steffi Jones.

Neben Brasilien und Kolumbien werden Neuseeland, Japan, Südkorea, Nordkorea, England, Frankreich, Schweden, Schweiz, Costa Rica, Mexiko, USA, Ghana, Nigeria sowie Gastgeber Deutschland vom 13. Juli bis zum 1. August an der 5. FIFA U-20-Frauen-WM teilnehmen.

Das Eröffnungsspiel mit Beteiligung der DFB-Mannschaft wird in Bochum angepfiffen. Weitere Spielorte sind Augsburg und Dresden sowie Bielefeld, wo das Endspiel stattfinden wird.

Ein besseres Teilnehmerfeld hätte man sich nicht vorstellen können. Spielerische Klasse und spannende Begegnungen sind mit diesen 16 Teams in allen Spielorten garantiert.

Als Favoriten werden Deutschland, USA, Brasilien und Nordkorea gehandelt. Dazu sind Mannschaften wie England, die Schweiz, Japan und Nigeria ebenfalls in der Lage, jeden zu schlagen.

Die 16 teilnehmenden Nationen werden am 22. April im Rahmen der Endrundenauslosung in Dresden in vier Gruppen aufgeteilt.

Quelle: Organisationskomitee für die FIFA U-20-Frauen-Weltmeisterschaft Deutschland 2010

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar