FIFA-U20 Frauen-WM Auslosung mit Beckenbauer in Dresden

In diesem Jahr wird Fußball in Dresden groß geschrieben: bei der FIFA-U20 Frauen-WM. Mit viel Sportprominenz sind am Donnerstagmittag im Dresdner Residenzschloss die vier Gruppen der FiFa U-20-Frauen-WM ausgelost worden.

Das Dresdner Schloss am Donnerstagmittag. Da wo einst Kurfürst August regierte, war heute Kaiser Franz zu Gast. Zusammen mit Prominenz aus Sport und Politik gab er den Startschuss für die U20 Frauen-WM in diesem Sommer – und zeigte sich gewohnt gut gelaunt.

Interview: Franz Beckenbauer – Vors. Organisationskomittee FIFA-U20 Frauen-WM

Die wird in diesem Jahr ab dem 13. Juli unter anderem in Dresden ausgetragen. Damit kehrt nach langer Zeit mal wieder internationaler Fußball in die Landeshauptstadt zurück, und das wurde heute schon einmal gefeiert. Ob es bei der U-20 WM allerdings gelingt, das Rudolf-Harbig-Stadion so gut zu füllen, wie heute das Dresdner Schloss, ist fraglich.

Interview: Franz Beckenbauer – Vors. Organisationskomittee FIFA-U20 Frauen-WM

Nach der Vorstellung der 16 Teilnehmerländer, begann dann der offizielle Teil der Veranstaltung – die Auslosung der Gruppen. Deutschland im Topf A bestreitet, wie schon beim Sommermärchen 2006, das Eröffnungsspiel gegen Costa Rica, allerdings in Bochum. Aber auch Dresden kann zufrieden sein. Hier werden unter anderem der Titelverteidiger USA gegen die Schweiz spielen.

Interview: Helma Orosz – Oberbürgermeisterin Dresden

Wollen wirs hoffen. Denn dann steht einem neuen Sommermärchen nichts mehr weg.