Fighting Kangaroos erwarten Tabellenführer

Den Saisonstart in die 2. Volleyball-Bundesliga haben sich die Damen des Chemnitzer Polizeisportvereins sicher anders vorgestellt.

Nach zwei Auswärtsniederlagen in Folge belegen die Damen in ihrer nunmehr 11. Bundesligasaison momentan den letzten Tabellenplatz.

Am Wochenende treffen die Damen um Trainer Hendrik Richter im ersten Heimspiel der Saison auf den Volleyballverein Grimma.

Interview: Hendrik Richter – Trainer Fighting Kangaroos

Nach Platz 4 im Vorjahr gehen die CPSV-Damen aufgrund personeller Veränderungen im Team und der starken Liga-Konkurrenz dennoch mit gedämpften Erwartungen in das neue Spieljahr.

In der 13 Mannschaften umfassenden Liga ist in dieser Saison Platz 7 bis 9 das erklärte Ziel der Kangaroos, so Richter weiter.

Aufschlag zum ersten Heimspiel ist am Samstag 19:00 Uhr in der Sporthalle an der Forststraße.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar