„Fighting Kangaroos“ starten in neue Saison

Die Chemnitzer Zweitliga-Volleyballerinnen die „Fighting Kangaroos“ befinden sich in der heißen Trainingsphase.

Bereits am Samstag müssen sich die Damen fit genug fühlen und reichlich motiviert sein für das erste Heimspiel der Saison. Mit der Saisonvorbereitung haben die Mädels bereits Anfang August begonnen. Neben den üblichen Trainingseinheiten und dem Trainingslager in Brandenburg standen auch mehrere Testturniere unter anderem auch gegen Erstliga-Mannschaften auf dem Programm. Nun starten die „Fighting Kangaroos Chemnitz“ am Samstag in der Sporthalle an der Forststraße in ihre nunmehr sechste Zweitliga-Saison. Dann empfängt das Team von Trainer Mirko Pansa den TSV Allianz Stuttgart.

Sie wollen alles über die aktuellen Sportnachrichten wissen? Bei SACHSEN FERNSEHEN erfahren Sie mehr!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar