Fighting Kangaroos vom 3. Platz gekickt

Die Fighting Kangaroos mußten ihre erste Heimniederlage der Saison einstecken.

Nach einem aufregenden Spiel unterlagen die Chemnitzerinnen gegen den Zweitliga Spitzenreiter SV Lohhof mit „1 zu 3“. Nachdem die Gastgeberinnen den ersten Satz mit 22 zu 18 für sich entscheiden konnten, startete Lohhof im nächsten Durchgang mit einer 7 zu 0 Punkte-Serie. Zwar konnten die Volleyballerinnen von Mirko Pansa noch mit drei Aufschlag-Assen durch Mandy Sohr den Anschluss herstellen, dennoch holten sich die Gäste den Satz mit 25 zu 21 Punkten. Auch im dritten und vierten Spielabschnitt schenkten sich die beiden Kontrahenten nichts und lieferten sich vor 550 Zuschauern ein spannendes Duell.  
Durch die Niederlage gegen den Vorjahres Spitzenreiter rutscht das Chemnitzer Team auf den fünften Tabellenplatz ab. Am nächsten Wochenende treffen sie in Erfurt auf auf das SWE Volley – Team.

Aktuelle Sportnachrichten sowie die Volleyballergebnisse erfahren Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar