Fighting Kangaroos vs. Dresden

Die Fighting Kangaroos haben im Freundschaftsspiel gegen den Dresdner SC eine Niederlage hinnehmen müssen.

Trotz dem Endstand von 1:3 hatten die Dresdner Volleyballerinnen in den Chemnitzern keinen leichten Gegner. Von Anfang an schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. Immer wieder gelang es den Chemnitzerinnen punktemäßig aufzuholen und damit das Spiel spannend zu gestalten.

Motiviert durch ihren Sieg gegen Grimma gingen die Fighting Kangaroos in die Partie gegen den amtierenden Deutschen Meister. Die Kangaroos führen zur Zeit die Tabelle in der 2.Bundesliga-Süd an. Der Dresdner SC ist aktuell auf Platz 3 der ersten Bundesliga. Ein Klassenunterschied, der sich trotz engagierten Spiels der Chemnitzer zeigte.

Für die Dresdner heißt der nächste Punktspielgegner Schwerin, die Chemnitzer Volleyballerinnen müssen als nächstes gegen Bad Soden aufs Parkett. Vor diesem Hintergrund war das Freundschaftsspiel am Mittwochabend für beide Mannschaften sicher lehrreich, denn an spielerischer Erfahrung haben alle gewonnen.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar