Figurentheater braucht neue Spielstätte

Nachdem der Auszug des Cinestar Kino aus dem Luxor Filmpalast beschlossene Sache ist, sind auch die Chemnitzer Puppenspieler auf der Suche nach einem neuen Domizil.

Bislang lässt das Ensemble im Kinosaal 4 die Herzen der kleinen und großen Zuschauer höher schlagen.

Allerdings ist der Saal mit seinen 132 Plätzen nicht separat nutzbar und daher nicht wirtschaftlich zu betreiben. Inwiefern die Kleine Bühne im Schauspielhaus eine Alternative bietet, wird derzeit noch diskutiert.

Bereits im September waren die Puppenspieler hierher ausgewichen, als ihr Theater im Keller aufgrund von Hochwasserschäden nicht bespielbar war.

Wo das Figurentheater künftig die Puppen tanzen lässt, hängt nicht zuletzt vom Aufsichtsrat des Theaters ab, der dieser Entscheidung zustimmen muss.

In jedem Fall drängt die Zeit, denn optimal wäre ein Umzug zum Spielzeitende.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!