Filip Trojan bleibt bis 2014 bei Dynamo Dresden

Die SG Dynamo Dresden hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Filip Trojan verlängert. Der tschechische Mittelfeldspieler unterschrieb einen neuen Kontrakt bis zum 30. Juni 2014, der nur für die 2. Bundesliga gilt. +++

Der 29-Jährige wechselte vor der Saison vom MSV Duisburg an die Elbe und avancierte hier schnell zu einem Leistungsträger, der vornehmlich im linken offensiven Mittelfeld zum Einsatz kommt. Bisher absolvierte er für Dynamo 25 Zweitliga- und zwei DFB-Pokalspiele, bei denen er insgesamt zwei Tore erzielte und acht weitere vorbereitete. Trojan erklärte seine Entscheidung für zwei weitere Jahre in Dresden so: „Ich habe immer betont, dass ich mich in Dresden und bei Dynamo sehr wohl fühle. Und da wir auch nur noch wenige Punkte zum Klassenerhalt brauchen, fiel es mir leicht, diese Entscheidung jetzt zu treffen. Ich bin fest davon überzeugt,
dass wir die Klasse halten – wir konzentrieren uns voll darauf, die noch fehlenden Punkte einzufahren. Ist das geschafft, möchte ich mithelfen, um Dynamo in der 2. Bundesliga fest zu etablieren.“

Cheftrainer Ralf Loose lobt den Stammspieler: „Ich freue mich sehr, dass Filip Trojan uns den Zuschlag gegeben hat. Ich verfolge seinen Weg schon sehr lange und wir haben uns im letzten Sommer sehr um ihn bemüht. Er hat sich im Laufe der Saison immer mehr gesteigert und
konnte sich in unserer Offensive gut in Szene setzen. Er ist mit seinen Ideen und seinen Vorlagen ein wichtiger Mann für uns.“

Auch der Sportliche Leiter Steffen Menze zeigte sich sehr erfreut darüber, dass ein wichtiger Protagonist der erfolgreichen Mannschaft weiterhin für Dynamo gewonnen werden konnte: „Nach vielen Gesprächen hat sich Filip schließlich für uns entschieden, weil er den Verein und sein Umfeld kennen und schätzen gelernt hat. Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm
einen Stammspieler halten können, der in der Mannschaft und bei den Fans ein hohes Ansehen genießt.“

Quelle: SG Dynamo Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!