Filmabend über den russischen Disney

Dresden - In Russland gefeiert, hier wenig bekannt: der Moskauer Animationsfilmemacher Fjodor Chitruk. Die „Winni Pu“-Variante des „russischen Disney“ und seine Satire „Film, Film, Film“ zählen zu den Klassikern der Animationsfilmgeschichte. Der deutsche Regisseur und Filmprofessor Otto Alder würdigte seinen Lehrer Chitruk mit dem liebevollen Porträt „Der Hauch des kleinen Gottes“, einem Dokumentarfilm mit Animationssequenzen. Am 18.1., 20 Uhr im DIAF auf der Königstraße.