Filmfestival Schlingel eröffnet

Bereits zum 13.Mal hebt sich in Chemnitz der Vorhang für das Internationale Filmfestival „Schlingel“.

Am Montag wurde die Veranstaltung im Luxor Filmpalast im Beisein von Sachsens Sozialministerin Christine Clauß und Sozialbürgermeisterin Heidemarie Lüth feierlich eröffnet. Den Startschuss für die Filmwoche gab dabei natürlich, wie in jedem Jahr, der „Schlingel“ höchstpersönlich.

Die jungen Zuschauer erwartet nun bis zum Sonntag ein umfangreiches Filmprogramm.

Interview: Michael Harbauer – Sächsischer Kinder-und Jugendfilmdienst e.V.

Aus rund 450 Einsendungen wurden die Filme ausgesucht, die nun in fünf Kategorien gezeigt werden. Insgesamt winken Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro. Wer die gewinnt, darüber entscheiden verschiedene Jurys. Darunter neben einer Fach-auch eine Europäische Kinderjury.

Interview: Michael Harbauer – Sächsischer Kinder-und Jugendfilmdienst e.V.

Workshops, ein pädagogischer Tag sowie Rätsel-und Preisausschreiben runden das Programm des Festivals ab. Die Preise in den Kategorien werden am Samstag um 17.30 Uhr verliehen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!