Filmnächte auf dem Theaterplatz gehen in die zweite Runde

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr gehen die Filmnächte auf dem Theaterplatz nun in ihre zweite Runde.

60 Tage lang werden auf dem schönsten Platz von Chemnitz Blockbuster, Kultfilme und längst vergessene Raritäten einander die Hand reichen und gemeinsam mit Konzerten von Adoro (7. Juli), der „Chemnitzer Nacht der Oper“ (24. Juli) und dem Taschenlampenkonzert (18. August) für ein erstklassiges Film- und Musikerlebnis sorgen.

Die zweiten Filmnächte auf dem Theaterplatz finden vom 29. Juni bis 28. August 2012 statt.

Neben der bereits im Vorjahr gut besuchten „Chemnitzer Nacht der Oper“ und dem damit verbundenen Auftritt der Sommerphilharmonie wird es mit der national erfolgreichen Gruppe „Adoro“ und dem für Kinder sicher einmaligen „Taschenlampenkonzert“-Erlebnis zwei weitere musikalische Highlights in Chemnitz geben.

Des weiteren werden zwei Premieren für die nötige Exklusivität auf dem Theaterplatz sorgen: Gleich in der ersten Filmnächte-Woche gibt es mit „Bis zum Horizont, dann links!“ eine Deutschlandpremiere zu feiern, zu der neben Regisseur Bernd Böhlich auch die Darsteller Angelica Domröse, Robert Stadlober, und Produzentin Eva-Marie Martens erwartet werden.

Zum Abschluss der Filmnächte am 28. August feiert zudem der deutsche Film „Sushi in Suhl“ seine Weltpremiere, auch zu dieser Erstaufführung wird das Filmteam anwesend sein.

Hier finden Sie das komplette Programm: http://chemnitz.filmnaechte.de/de/dates