Filmnächte erzielen Besucherrekorde

Chemnitz – Mit einem neuen Rekord von insgesamt 27.000 Besuchern ist eine erfolgreiche Saison der Filmnächte Chemnitz zu Ende gegangen.

Das sind knapp 10.000 Besucher mehr als noch im Vorjahr. Zu den beliebtesten Filmveranstaltungen dieses Jahr zählten „Die Schöne und das Biest“ und „Die Große Dirty Dancing Nacht“, bei der es auch einen spektakulären Heiratsantrag gab. Großen Anteil an dem guten Gesamtergebnis hatten in diesem Jahr die insgesamt sieben Konzerte. Die Film-Edition von „Classics unter Sternen“ war mit rund 3.500 Zuschauern die Erfolgreichste. Auch weitere namenhafte Künstler wie Element of Crime, Nena oder Helge Schneider waren in dieser Saison auf dem Theaterplatz zu Gast.

Die Planungen für das kommende Jahr laufen laut den Veranstaltern bereits auf Hochtouren.