Finalduell für die Himmelblauen

Der Chemnitzer FC trifft am Mittwoch im Finale des Sachsenpokals auf RB Leipzig.

Dabei ist es das zweite Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften innerhalb kurzer Zeit.

Sowohl für Chemnitz als auch für Leipzig geht es diesmal um viel – es gibt keine Favoriten, so Trainer Gerd Schädlich.

Einziger Wermutstropfen für die Chemnitzer Fans wird dabei wohl sein, das dies das letzte Spiel für Flügelspieler Chris Löwe im himmelblauen Trikot sein wird.

Er wechselt nach 9 Jahren beim CFC zu Borussia Dortmund.

Trainer Gerd Schädlich kann aber zumindest am Mittwoch noch einmal personell aus dem Vollen schöpfen und mit seiner Bestbesetzung antreten. Anpfiff zu diesem Derby ist um 19.00 Uhr in der Red Bull Arena, Leipzig.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer CFC

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar