Finnisches Blockhaus importiert

Ab dem 25.11.2014 werden auf dem finnischen Weihnachtsdorf Backwaren, Delikatessen und Handarbeiten angeboten, so wie der besonders beliebte Flammlachs. Mehr dazu finden Sie in der Drescheibe Leipzig. +++

Für das finnische Weihnachtsdorf  in Leipzig  wurde dieses Jahr ein knapp zwei Jahrhunderte altes Blockhaus mit großem logistischem Aufwand aus einer kleinen Gemeinde in der Gegend von Helsinki nach Leipzig transportiert.

Über viele Generationen wuchs das Haus mit der Familie die es bewohnte. Der Anbau des Blockhauses ist deshalb nur schlappe Hundert Jahre alt.

Den Aufbau des Hauses nehmen Helfer und Tischler der Region vor. Aber auch Helfer aus Finnland sind angereist, so dass die Besucher das Weihnachtsdorf ab dem 25. November bis 22. Dezember genießen können.

In der vorweihnachtlichen Zeit werden dann finnische Backwaren, Delikatessen und Handarbeiten angeboten so wie der besonders beliebte Flammlachs.