Firmeninsolvenz schreitet voran: „Löwenbäckerei“ Leipzig stellt Lieferungen ein

Das Leipziger Unternehmen „Löwenbäckerei“ wird ab November keine Supermärkte mit frischen Backwaren mehr beliefern. Die Traditionsfirma hatte im September einen Insolvenzantrag gestellt. Grund war der Wegfall von Großkunden. +++

Vor allem im Frische-Segment fuhr das Backwaren-Unternehmen die größten Umsätze ein. Ob die rund 160 Mitarbeiter der „Löwenbäckerei“ ihre Jobs vorerst trotzdem behalten können, ist noch unklar. Die Unternehmensführung garantierte die Löhne nur bis November, die weitere Zukunft ist ungewiss.