Flachbildfernseher von Lkw gestohlen

In der Nacht des 29. Juli beziehungsweise in den Morgenstunden des darauf folgenden Tages, wurde ein abgestellter Lkw auf dem Parkplatz Pösgraben überfallen. Unbekannte entwendeten Fernseher im Wert von etwa 20.000 Euro.+++

Der 30 Jahre alte polnische Fahrer eines Sattelzuges hatte am Abend des 29. Juli sein Fahrzeug ordnungsgemäß auf dem Parkplatz Pösgraben (Bundesautobahn 38 in Richtung Göttingen), abgestellt und legte sich dann schlafen.

Als er am Morgen den Sattelzug kontrollierte, musste er feststellen, dass die Plane aufgeschlitzt, die Ladeklappe geöffnet und ein verplombter Warenträger aufgehebelt worden war. Daraus hatten unbekannte Diebe etwa 40 Flachbildfernseher im Wert von circa  20.000 Euro gestohlen. Der Fahrer rief die Polizei. Beamte untersuchten das Fahrzeug kriminaltechnisch. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei sucht Zeugen, die während der Tatzeit Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zu Tatverdächtigen und deren Tatfahrzeug, mit welchem das Diebesgut abtransportiert wurde, geben können. Diese melden sich bitte beim Autobahnpolizeirevier, Schongauerstraße 13, Telefon (0341) 255 2910.