Flächenbrand in Dresden-Nickern

Eine trockene Wiesenfläche (ca. 100 Quadratmeter groß) ist am Mittwochnachmittag in Brand geraten. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. +++

Flächen mit dem getrockneten Bewuchs des Vorjahres sind gegenwärtig stark gefährdet. Hier reichen weggeworfene Zigarettenreste um die Flächen zu entzünden. Vorsicht ist also geboten. Wenn sich später das frische Grün ausgebildet hat, wird die hohe Zündbereitschaft solcher Flächen wieder geringer sein.

Auch an der Kurt-Tucholsky-Straße musste 18:06 Uhr eine kleine Fläche gelöscht werden.

Im Einsatz waren ein Löschfahrzeug der Feuerwache Striesen und die Freiwillige Feuerwehr Lockwitz.

Quelle: Feuerwehr Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar