Flammen zerstören drei PKW

Chemnitz – Kurz vor Mitternacht meldeten Zeugen am Montag einen brennenden VW in der Liddy-Ebersberger-Straße.

Als Feuerwehr und Polizei vor Ort eintrafen, waren die Flammen vom VW bereits auf zwei daneben abgestellte Fahrzeuge übergegangen. Während der VW ausbrannte, wurden die anderen beiden Pkw durch den Brand erheblich beschädigt. Eine genaue Schadenssumme ist aber noch nicht bekannt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Anwohner sind aber dennoch verunsichert.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Im Stadtteil Gablenz gab es bereits mehrere Pkw-Brände in diesem Jahr. Zuletzt musste die Feuerwehr vor circa einem Monat unter anderem in die Clausstraße, die Zschopauer Straße und die Carl-von-Ossietzky-Straße ausrücken.

Ob es einen Zusammenhang zwischen den Bränden in der Vergangenheit und dem von Montagnacht gibt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Wer Hinweise zum Brandgeschehen machen kann, wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Chemnitz zu melden.

Diese ist unter der Telefonnummer 0371 387-3445 erreichbar.