„Flatrate-Trinken“ verboten

Das gerade bei Jugendlichen beliebte Flatrate-Trinken“ soll in Sachsen künftig verboten werden.

Dies ist unter anderem Inhalt eines Entwurfes des neuen Gaststättengesetzes für den Freistaat.

Laut Wirtschaftsminister Thomas Jurk sollen damit vor allem junge Gäste vor gesundheitlichen Schäden geschützt werden. In den nächsten vier Wochen wird nun über den Entwurf diskutiert. Ende März könnte er dann zur Abstimmung in den Landtag zur Abstimmung eingebracht werden.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar