Flauschalarm im Komm-Haus

Leipzig – Im Komm-Haus herrscht mal wieder Flauschalarm. Die 22. Kleintierausstellung bringt erneut eine Reihe niedlicher Nager und Vögel nach Grünau.

Streicheln und Füttern sind hier ausdrücklich erlaubt.

Veranstalter der tierischen Schau ist der Rassekaninchenzüchterverein Knauthain. Detlef Zechendorf hat dafür seine Vorzeige-Kaninchen mitgebracht. Der Hobby-Züchter ist quasi in die hundertjährige Züchtertradition seiner Familie hineingerutscht. Doch der vererbte Verein ist nicht der einzige Grund für die Wahl seines Steckenpferdes.

Im Frühjahr und Sommer finden dann Wettbewerbe statt, bei denen die Tiere in verschiedenen Standards in Punkten bewertet werden. In Vorbereitung darauf müssen die Züchterinnen und Züchter auf gewisse Merkmale achten.

Wer sich für das Tierzüchtern interessiert und sich bereits für eine Rasse entschieden hat, sollte wissen, dass dieses Hobby sich von gängigen Freizeitaktivitäten deutlich unterscheidet.

Wer sich aber erstmal inspirieren lassen will, sollte bei der Kleintierausstellung im Komm-Haus vorbeischauen. Bis zum 9. April können die Tiere hier noch begutachtet werden.