Fleischmann wird Polizeichef

Der Chemnitzer Oberstaatsanwalt Klaus Fleischmann wird neuer Chef der sächsischen Polizei.

Laut Innenministerium in Dresden wird er am 1.März seinen Dienst antreten. Der 53-jährige tritt damit die Nachfolge von Eberhard Pilz an, der Ende Januar in den Ruhestand ging. Die Amtszeit beträgt zunächst fünf Jahre. Fleischmann war von 1993 bis 2001 Vizepräsident des Landgerichts Chemnitz, später wurde er zum Leitenden Oberstaatsanwalt in Chemnitz ernannt. Für Fleischmann sprechen nach Aussage des Innenministeriums vor allem seine kriminalpolitischen Fachkenntnisse und seine langjährige Leitungs- und Führungstätigkeit.