Flexstrom-Pleite: Grundversorgung für Chemnitz gesichert

Die Chemnitzer Kunden der insolventen Unternehmen Flexstrom, Flexgas, OptimalGrün und Löwenzahn Energie erhalten ihren Strom bzw. Gas jetzt vom Energieversorger eins – energie in sachsen.

Betroffen sind in Chemnitz rund 2.000 Strom- und 1.300 Erdgaskunden.

Eins übernimmt damit vorerst die gesetzlich garantierte Grundversorgung und hat die betroffenen Haushalte per Brief informiert.

Die Energiediscounter Flexstrom und Flexgas hatten am 12. April Insolvenz angemeldet.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar