Flexstrom-Pleite: Grundversorgung für Chemnitz gesichert

Die Chemnitzer Kunden der insolventen Unternehmen Flexstrom, Flexgas, OptimalGrün und Löwenzahn Energie erhalten ihren Strom bzw. Gas jetzt vom Energieversorger eins – energie in sachsen.

Betroffen sind in Chemnitz rund 2.000 Strom- und 1.300 Erdgaskunden.

Eins übernimmt damit vorerst die gesetzlich garantierte Grundversorgung und hat die betroffenen Haushalte per Brief informiert.

Die Energiediscounter Flexstrom und Flexgas hatten am 12. April Insolvenz angemeldet.