Fliegende Fäuste und Füße

Am Samstag steigen in der Chemnitzer Leichtathletik-Mehrzweckhalle die 9. Offen Sächsischen Meisterschaften im Kickboxen.

Die ausrichtende Kampfsportabteilung der Chemnitzer Wölfe Boxer erwartet um die 200 Teilnehmer.

Im Sportforum werden dann Aktive aus dem gesamten Bundesgebiet sowie Faustkämpfer aus Tschechien, der Schweiz, Lichtenstein und erstmals auch aus Mazedonien in den Ring klettern. Zum Regelwerk des Kickboxens Trainer Ralf Koester.

Interview: Ralf Koester – Trainer Kickboxen BC Chemnitz 94

Die gastgebenden Chemnitzer sind am Samstag mit 5 Aktiven vertreten. Mit Martin Krause im Schwergewicht und Matthias Reichel in der Klasse bis 73 Kilogramm hat der Verein zwei heiße Eisen im Feuer.

Martin Krause, Vorjahres- Dritter der deutschen Meisterschaften, vertraut vor allem auf seine Schlagkraft.

Interview: Martin Krause – Kickboxer BC Chemnitz 94

Wettkampfbeginn am Samstag im Chemnitzer Sportforum ist 10 Uhr.