Fliegerbombe erfolgreich entschärft

Leipzig – Bombenalarm im Leipziger Norden. Bauarbeiter fanden am Freitag gegen 13:30 Uhr eine Fliegebombe aus dem Zweiten Weltkrieg.

© Leipzig Fernsehen
 

Der 75 kg schwere Blindgänger befand sich im Gleisbett in der Nähe des ICE-Werks. Zuvor war von einer 250 Kilo Bombe die Rede. Der Sicherheitsradius um den Blindgänger Betrug 500 Meter. Nach einer erfolgreichen Entschärfung, konnte um 1 Uhr in der Nacht zu Samstag der Sperrbereich rund um den Fundort aufgehoben werden. Rund 600 Menschen waren von der Evakuierung im Sperrgebiet betroffen und konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.