Flimmerkiste ging in Flammen auf

Niederwiesa: In der Wohnung einer 79-jährigen Frau in einem Mehrfamilienhaus an der Chemnitzer Straße ging am Mittwochabend gegen 22 Uhr der Fernseher in Flammen auf.

Sie rief einen Nachbarn, der mit einer Decke zu Hilfe kam, ein Ausbrennen des alten Röhrengerätes aber nicht verhindern konnte. Die restlichen Löscharbeiten übernahm die Freiwillige Feuerwehr Niederwiesa (drei Fahrzeuge, 25 Kameraden).

Die Frau kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Eine Schadenssumme ist gegenwärtig nicht bekannt.