Flinke Füße mit gestohlenen Schuhen

Chemnitz-Yorckgebiet: Ein 51-jähriger Schuhdieb wollte am Mittwochmittag auf der Yorkstraße flinke Füße machen. Sein 39-jähriger Verfolger war allerdings schneller.

Gegen 12.30 Uhr bemerkte eine Bewohnerin der Yorkstraße, dass vor ihrer Wohnungstür ein verchromtes Schuhregal und ein Paar blau-weiße Turnschuhe fehlen. Ihr Ehemann, ein Polizeibeamter der PD Chemnitz-Erzgebirge,  machte sich daraufhin auf die Suche und sah auf der Yorckstraße, Ecke Heinrich-Schütz-Straße, einen Mann mit einem Schuhregal unterm Arm und blau-weißen Turnschuhen an den Füßen. Er griff sich den Mann und rief per Telefon seine Kollegen.

Der vermeintliche Dieb hat 2,64 Promille intus. Schuhe und Regal konnte der Polizist mit nach Hause nehmen. Nach den polizeilichen Maßnahmen trat der Ertappte mit eigenen Schuhen seinen Heimweg an.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung