Flöha: Gegen Brücke und Felshang geprallt/B 180 voll gesperrt

Am Donnerstagabend befuhr gegen 22.30 Uhr der 29-jährige Fahrer eines VW Golf die Erdmannsdorfer Straße (B 180) in Richtung Erdmannsdorf.

Auf der kurvenreichen Strecke kam der Pkw, etwa 200 Meter vor dem Freibad Erdmannsdorf, in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Der VW prallte seitlich gegen ein Brückengeländer, fuhr dann weiter schräg über eine mit Sicherungsnetz abgestützte Felswand, drehte sich und blieb auf dem Fahrzeugdach auf der Straße liegen. Dabei zog sich der 29-jährige Fahrzeugführer leichte Verletzungen zu.

Der Mann stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss, wie ein durchgeführter Atemalkoholtest mit einem Wert von 0,9 Promille ergab. Es wurde die Blutentnahme angeordnet.

Bei dem Unfall wurde die Felsen- und Hangsicherung (Sicherungsnetz) auf einer Länge von ca. 20 Metern beschädigt. Des Weiteren entstanden zwei Bruchkanten im Felshang und es drohen ca. 10 m³ Geröll auf die Fahrbahn zu stürzen, sodass die Bundesstraße bis auf Widerruf in beide Richtungen voll gesperrt wurde.

Insgesamt entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, wobei am Golf Totalschaden zu verzeichnen war.