Flöha: Tragischer Unfall am Lagerfeuer

Auf einem Platz im Garagenkomplex Am alten Wasserwerk schüttete in der Nacht zum Sonntag, kurz vor 1 Uhr, ein 23-Jähriger eine brennbare Flüssigkeit in ein Lagerfeuer.

Bei der daraufhin entstandenen Verpuffung erlitt eine 34-jährige Frau Brandverletzungen am Körper und im Gesicht.

Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.