Floor Fighter Radünz fährt zur WM

Wie der Deutsche Unihockey Bund am gestrigen Samstag bekannt gegeben hat, darf sich René Radünz auf die vom 6.-14.12. in Tschechien stattfindende Weltmeisterschaft freuen.

Der Chemnitzer Kapitän ist damit fester Bestandteil des 20-köpfigen Kaders der Deutschen Nationalmannschaft. Deutschland tritt bei der WM in der B-Gruppe gegen Slowenien, Österreich, Singapur und Großbritannien an und möchte unbedingt den Aufstieg in die A-Gruppe schaffen. Der Vorstand der Abteilung wünscht René dabei alles Gute, viel Erfolg und vor allem viele Einsatzzeiten.

Zudem wurde Torhüter Tom Nebe als Nachrücker bestimmt, falls sich einer der Stammtorhüter verletzt. Der 19-jährige zeigte zuletzt überragende Leistungen im Tor der Floor Fighters und hat sich diese Nominierung zurecht verdient.

Leider entstehen für solch eine WM extrem hohe Kosten, die zum Großteil die Spieler selbst übernehmen müssen. Daher bittet die SG Adelsberg um Unterstützung für die Chemnitzer Nationalspieler. Sollten Sie mit Ihrem Unternehmen oder als Privatperson Interesse an einem Sponsoring haben, dann melden Sie sich einfach unter sponsoring@unihockey-chemnitz.de Die Spieler freuen sich über jede kleine Unterstützung!

++
Werben Sie mit Ihrem Unternehmen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar