Floor Fighters Chemnitz erneut mit Derby

Das vierte Sachsenderby in Folge steht für die Floor Fighters Chemnitz am Wochenende in der 1. Floorball-Bundesliga an.

Nach zuletzt vier Siegen in Folge gegen Weißenfels II (Pokal), Döblen, Leipzig und Dresden beginnt am Samstag die Rückrunde der 1. Floorball Bundesliga und der MFBC Leipzig ist in
der Chemnitzer Schlossteichhalle zu Gast.

Anstoß im Derby ist am Samstagabend um 20:00 Uhr.

Groß war der Jubel, als die FLOOR FIGHTERS unerwartet und sensationell am vergangenen Wochenende beim MFBC Leipzig gewinnen konnten. Binnen 51 Sekunden hatte man einen 4:6 Rückstand in eine 7:6 Führung verwandelt und sich dabei in einen wahren Rausch gespielt.

Der unerwartete Punkteseegen brachte die Chemnitzer zudem in die Erfolgsspur zurück. Lediglich einen Punkt liegen die Mannen um Spielertrainer Sascha Franz derzeit noch hinter dem MFBC und den damit verbundenen Play-Off Plätzen.

„Wir wollen zu Hause natürlich nachlegen und unsere zu Saisonbeginn geäußerten Play-Off Ambitionen untermauern“, ist sich Franz der Zielstellung für das Spiel sicher.

Dabei ist allerdings nicht von einem Selbstläufer auszugehen. „Der MFBC hat die besseren Individualspieler, ist mit Nationalspielern, zwei Tschechen und einem Finnen bestens ausgestattet. Wir werden schon wieder über uns hinauswachsen müssen, um die Punkte hierzubehalten“, weiß der Spielertrainer die Stärke der Messestädter durchaus zu schätzen.