Floor Fighters Chemnitz nicht zu bremsen

Diesmal gelang den Unihockey-Spielern ein überzeugender und in dieser Höhe unerwarteter 12-6 (6-3;3-2;3-1) Sieg in der Hauptstadt bei BAT Berlin.

Und so kehren die SG Adelsberg Floor Fighters auch vom dritten Auswärtsspiel der Saison mit einem Sieg zurück. Vor allem im ersten Abschnitt schlugen die Chemnitzer gegen den Vierten eiskalt zu und nutzten jede Gelegenheit, die sich bot.
Extra-klasse waren einmal mehr die Tschechen Syptak (5 Tore, 3 Assists) und Duchan (3 Tore, 3 Assists), die innerhalb eines harmonischen Teams herausragten und immer wieder die Berliner Verteidigung verzweifeln ließen, so dass der Sieg nie ernsthaft gefährdet war.
Die SGA bleibt damit mit 13 Punkten an der Tabellenspitze und ist weiterhin ungeschlagen. Am kommenden Wochenende sollte diese Serie weiter ausgebaut werden, wenn es zum abgeschlagenen Schlusslicht nach Wernigerode geht.

Mehr vom Sport aus Chemnitz finden Sie hier.