Floor Fighters empfangen Berlin

Am 3. Spieltag in der Floorball-Bundesliga treffen die Floor Fighters Chemnitz am Sonntag auf die SG BAT Berlin.

Nach dem Sensationssieg gegen den Rekordmeister UHC Weißenfels am vergangenen Wochenende, geht das Team um Coach Sebastian Oelmann hochmotiviert in die Partie gegen die Hauptstädter.

„Wir gehen mit einem neuen Selbstbewusstsein in die Partie und sind heiß auf die nächsten Punkte“, so der 27jährige Trainer der Chemnitzer.

Am vergangenen Sonntag haben wir den Sieg noch etwas gefeiert, das war für jeden Spieler etwas ganz besonderes. Viele spielen schon seit 10 Jahren gegen den UHC und konnten dabei noch nie gewinnen. Die gute Stimmung haben wir in dieser Woche in das Training mitgenommen und konzentriert auf das Spiel am Sonntag hingearbeitet“, so Oelmann weiter.

Die Berliner sind ebenso wie die Chemnitzer mit einer Niederlage (4:13 gegen Wernigerode) und einem Sieg (6:2 gegen Lilienthal) in die Saison gestartet.

Spielbeginn ist am Sonntag 16:00 Uhr in der Chemnitzer Schlossteichhalle.