Floor Fighters kämpfen um den Klassenerhalt

Chemnitz – Die Floor Fighters Chemnitz stehen vor den entscheidenden Spielen um den Verbleib in der 1. Bundesliga.

Am Sonntag kommt es zur ersten Relegationspartie gegen den Zweitliga-Meister Süd/Ost DHfK Leipzig.

Die Chemnitzer Floorballer hatten sich im Playdown-Duell zuletzt gegen das Team aus Bremen durchgesetzt und damit das Ticket für die Relegation gelöst. Zunächst konnten die Floor Fighters mit 6:4 in der Hansestadt gewinnen, danach setzten sie sich auch vor heimischen Publikum mit 7:2 durch.

Nun kommt es zur Neuauflage des Sachsenduells um die Zugehörigkeit in der höchsten deutschen Spielklasse, denn bereits im vergangenen Jahr standen sich Chemnitzer und Leipziger gegenüber. Damals gewannen die Floor Fighters die Serie knapp mit 2:1 und konnten den Klassenerhalt feiern.

Das erste Relegationsspiel Floor Fighters Chemnitz gegen DHfK Leipzig wird am Sonntag, 16 Uhr, in der Schloßteichhalle angepfiffen. Für das zweite und mögliche dritte Spiel der Serie am 20. und 21. Mai haben die Leipziger Heimrecht.