Floor Fighters schlagen Weißenfels

Die Floor Fighters Chemnitz haben am Sonntag für einen Paukenschlag in der 1. Floorball-Bundesliga gesorgt.

Gegen den 8maligen Deutschen Meister UHC Sparkasse Weißenfels hieß es nach 60 Minuten 6:5 für den Außenseiter aus Chemnitz.

Vor 180 Fans in der Chemnitzer Schloßteichhalle erzielten Raphale Thiele (2), Philipp Hamann (2), Jukka Toikkanen und David Reich die Tore für die Floor Fighters.

Mit dem Sieg verbessern sich die Chemnitzer auf Tabellenplatz 6.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar