Floorball-Bundesliga – zwei Leipziger Teams mit dabei

Kennen Sie Floorball? Vielleicht in unseren Breiten besser bekannt als Unihockey. Gleich zwei Leipziger Floorball-Teams mischen in der ersten Bundesliga mit. Am Wochenende standen sich die Löwen Leipzig und Weißenfels gegenüber. Am Ende heimsten sich die Leipziger einen 9:4-Sieg ein.

Floorball ist so etwas wie Eishockey auf dem Parkett. Die Leipziger vom MFBC hatten mit dem UHC aus Weißenfels einen übermächtigen Gegner zu Gast. Doch Bangemachen gilt nicht! Die Gastgeber drückten von der ersten Minute an.

Interview: Lutz Gahlert – Trainer MFBC Löwen Leipzig

Das Meisterrunden-Spiel Leipziger Löwen versus Weißenfels machte seinem Namen alle Ehre, über die gesamte Spielzeit war es an Spannung kaum zu überbieten. Schnell führten die Gastgeber 5:2 und ließen auch im Schlussdrittel nichts mehr anbrennen. Taktisch diszipliniert spielten sie den Serienmeister aus Weißenfels an die Wand.

Interview: Lutz Gahlert – Trainer MFBC Löwen Leipzig

Mit diesem 9:4-Erfolg haben die Leipziger erstmals seit vier Jahren die Weißenfelser besiegt. Der zweite Tabellenplatz schafft den Löwen eine gute Ausgangsposition für die Playoffs. Nächsten Samstag steigt 16 Uhr das Lokalderby gegen die DHfK.