Floßplatz soll schöner und sicherer werden

Leipzig - Der Floßplatz im Zentrum-Süd wird für ungefähr 770.000 Euro saniert und umgestaltet. Das wurde in einer Sitzung der Verwaltungsspitze der Stadt Leipzig beschlossen.

© Leipzig Fernsehen

Der Leipziger Floßplatz soll städtebaulich aufgewertet und nach heutigen Ansprüchen umgestaltet werden. Der Platz soll mit neuem Asphalt, 107 neuen Parkplätzen und 16 Fahrradbügeln ausgestattet werden. Der neue Fahrbahn-Belag wird dabei helfen, den Lärm zu verringern. Der Baumbestand bleibt trotz der Baumaßnahmen erhalten. Die Sicherheit werde laut der Stadt Leipzig im Sinne aller Verkehrsteilnehmer verbessert. Dies soll beispielsweise durch Gehwegausweitungen geschehen. Ende 2019 werden die Baumaßnahmen beginnen und im Jahr 2020 abgeschlossen sein. Finanziert wird die Maßnahme laut der Stadt Leipzig mit sanierungsbedingten Einnahmen im Sanierungsgebiet „Leipzig-Innerer Süden".