Flucht nach Neukirchen

Jahnsdorf/A 72 – Sonntagabend kam es auf der Autobahn zu einem ungewöhnlichen Vorfall.

© Sachsen Fernsehen / Symbolbild

Gegen 22 Uhr war eine Streife der Chemnitzer Autobahnpolizei auf der A 72 unterwegs. Am Rastplatz Neukirchener Wald fiel den Polizisten ein Motorrad auf, das in der Ausfahrt abgestellt war.

Daraufhin schalteten sie ihr Blaulicht an und wollten das Fahrzeug absichern. Als der Motorradfahrer die Beamten bemerkte, ließ er die Maschine fallen und rannte über ein angrenzendes Feld davon.

Die Überprüfung des Motorrads und der Kennzeichen ergab, dass die Maschine am 14. August in Polen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben wurde. Die sieben Jahre alte Yamaha-Crossmaschine wurde daher sichergestellt.

Die Polizisten nahmen schließlich die Verfolgung mit einem Fährtenspürhund auf. Die Spur des Flüchtigen verlor sich jedoch nach knapp einem Kilometer in Neukirchen.

Die Ermittlungen wurden aufgenommen.