Flüchtlinge beziehen Erstaufnahmeeinrichtung Leipzig-Dölitz

Am Montagabend sind die ersten Flüchtlinge aus der Dresdner Zeltstadt in Leipzig angekommen. Begrüßt wurden sie von zahlreichen Journalisten und Schaulustigen. Für jeden Flüchtling stehen in Leipzig-Dölitz rund sieben Quadratmeter zur Verfügung. +++

Am Montagabend sind die ersten Flüchtlinge aus der Dresdner Zeltstadt in der Messestadt angekommen. Vorrangig Kinder, junge Leute und Familien sind die ersten Bewohner des rund 510 Personen fassenden Areals in der Friederikenstraße. Sie kamen mit Bussen aus der Landeshauptstadt und wurden von zahlreichen Journalisten und Schaulustigen begrüßt. Rund sieben Quadratmeter stehen jedem Flüchtling nun zur Verfügung. Zudem kümmern sich 49 Mitarbeiter der Malteser um die Flüchtlinge. Über die Nationalitäten der Erstankömmlinge gab es keine Auskunft.