Flughafen bekommt schnelles Internet

Der Flughafen Dresden International hat einen neuen, leistungsfähigen Internetanschluss.

Mit einer Bandbreite von 100 Megabit je Sekunde steht nun das ca. 50-fache der bisherigen Kapazität zur Verfügung. Anlässlich der offiziellen Inbetriebnahme wurde heute im Flughafen Dresden Terminal ein symbolischer Highspeed-Stecker übergeben. 

Auf dem Flughafengelände wurde ein Hochgeschwindigkeits-Zugangspunkt errichtet. Die DREWAG Informationstechnik führte die Tiefbaumaßnahmen durch, verlegte 2.600 Meter Glasfaserkabel und war für die Durchschaltung und Bereitstellung der Glasfaserverbindungen zu den Einspeisepunkten des Providers verantwortlich. 

Der neue Internetzugang zeichnet sich durch eine besondere Ausfallsicherheit und Flexibilität aus. Dies wurde mittels einer doppelt ausgelegten Kabelanbindung erreicht. Den stabilen Breitbandanschluss können auch die am Airport ansässigen Speditionen, Reisebüros, Geschäfte und Dienstleister sowie Unternehmen und Einrichtungen der technologieorientierten Industriegebiete des Dresdner Nordens nutzen.

++

  Keine Geschenkideen? Lassen Sie sich im DRESDEN FERNSEHEN – Onlineshop inspirieren.