Flughafen Dresden verliert weitere Flugverbindung

Die polnische Regionalfluggesellschaft Jet Air stellt am Freitag ihre Flüge zwischen Dresden und Warschau offiziell ein. Grund: Schwache Auslastung. +++

Die polnische Regionalfluggesellschaft Jet Air stellt am Freitag ihre Flüge zwischen Dresden und Warschau offiziell ein. Das bestätigte eine Sprecherin des Flughafens Dresden International am Donnerstag auf ddp-Anfrage.

Die Buchungen seien hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Flughafen und Airline hatten insbesondere auf Geschäftsreisende gehofft, die angesichts fehlender Schnellstraßen und direkter Bahnverbindungen zwischen Dresden und Warschau auf die Flüge ausweichen. Die Verbindung mit Zwischenstopp im polnischen Zielona Gora (Grünberg) war im September 2009 aufgenommen worden und sollte planmäßig fünfmal pro Woche bedient werden. Wegen der schwachen Nachfrage seien die Flüge mit der 19-sitzigen Propellermaschine jedoch häufig zwischen Grünberg und Dresden gestrichen worden, hieß es. 

Erst am Dienstag hatte die italienische Air Dolomiti die Einstellung ihrer Flüge zwischen Mailand und Dresden zum September verkündet. Auch hier blieben die Buchungen hinter den Erwartungen. (ddp)

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!